Visualisierung: Beware of the choropleth map – „Ossis“ alle rechtsradikal? Wohl kaum …

6. Januar 2010 um 3:52 pm | Veröffentlicht in Visualisierung | Hinterlasse einen Kommentar

In meinem Beitrag über ein Geographisches Informationssystem (GIS) auf Basis von Excel erwähnte ich die Choropleth-Map zur Visualisierung von räumlichen Informationen. Nun wurde ich am vergangenen Wochenende in der TAZ mit dieser Choropleth-Map konfrontiert. Zusammen mit der Artikel-Überschrift war meine erste Reaktion: „Wahnsinn: der Osten ist komplett rechtsradikal!“ Das ist natürlich Blödsinn, zeigt aber schön die Interpretationsfallen dieser Art der Visualisierung …

__

Der Hintergrund:
Hacker hatten bereits im Frühjahr 2009 die Kundendatenbank von Thor-Steinar, einer Kleidungsmarke aus Königs-Wusterhausen, die gerne in der Neonazi-Szene getragen wird, gehackt. Die Kundendaten wurden jetzt am Rande des Jahreskongresses des Chaos Computer Clubs (CCC) auf der website zu diesem event öffentlich gemacht. Hier findet sich dort auch diese choropleth-Map:

Der einzige Kommentar des Erstellers: „Besteller nach PLZ relativ zur Bevoelkerung“, was ich im weiteren als Bestellquote bezeichne. Eine Legende zu den verwendeten Farben fehlt. Aus dem Kontext wird deutlich, dass rot – als „klassiche Warnfarbe“ – für eine hohe Bestellquote steht.

Was stört mich an dieser Grafik – neben der Tatsache, dass für mich das Recht auf Schutz der persönlichen Daten auch für Thor-Steinar Kunden gilt?

Der Ersteller dieser Grafik hat als Datenbasis die absolute Anzahl der Besteller aus einem Postleitzahlen(PLZ)-Gebiet ins Verhältnis zu der Bevölkerungshöhe diese PLZ-Gebiets gesetzt.
OK, kann man machen:

Dies führt nach Adam Riese dazu, dass ländliche Gebiete mit geringer Bevölkerungsdichte bei gleich hoher Bestellanzahl höhere Werte im Vergleich zu Städten aufweisen. Unterstellt man darüber hinaus, dass rechtsradikales Gedankengut eher in dünn besiedelten Gebieten beheimatet ist und damit relativ mehr Bestellungen bei Thor Steinar existieren, verstärkt sich dieser Effekt: die Gebiete werden rot und roter …

Durch Auswahl der choropleth-Map zur Visualisierung der Bestellquoten über die PLZ ist es nun möglich, Ostdeutschland vollständig rot einzufärben. Da die PLZ-Gebiete in ruralen Räumen größer sind als in städtischen Gebieten, werden diese großen Gebiete vom Betrachter als bedeutsamer interpretiert, obwohl der Wert der Bestellquote identisch ist:


Wenn daneben noch viele zusammenliegende PLZ-Gebiete mit einer ähnlichen Farbe gefüllt sind und Städte nicht explizit ausgewiesen werden, wird unsere Wahrnehmung völlig überrumpelt. Ein Bild sagt eben mehr als tausend Worte und mein Gehirn reagierte sofort: Ein großer Klumpen rot = Gefahr – im Osten nur Thor Steinar Besteller, alles rechtsradikal! Völliger Blödsinn … Schade, dass die TAZ diese Grafik unkommentiert abgedruckt hat: die Aussage dieser Grafik ist eindeutig tendenziös und gehört aus meiner Sicht nicht veröffentlicht.

Eins muss ich jedoch zugeben: War es das Ziel des Erstellers, genau diese Botschaft zu übermitteln, ist dies – wenn auch mit für mich unlauteren Mitteln – perfekt gelungen. Hütchen ab, aber eben keine neutrale und unvoreingenommene Haltung …

Ich denke eine choropleth-Map hat ihre Stärken bei der Visualisierung von Informationen mit räumlichen Bezug – z.B. im Vertriebscontrolling. Allerdings bin ich zurückhaltend im Umgang mit dieser Darstellungsform und weise ggf. auf mögliche Interpretationsprobleme hin.

Wie heißt es: „Ich glaube keiner Visualisierung, die ich nicht selbst gefälscht habe.“
Nee, das hieß anders … aber Herr Churchill hat es wohl nicht gesagt.

the best, Lars

__
Creative Commons License
Dieser Beitrag bzw. Inhalt ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert.

Advertisements

Schreibe einen Kommentar »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.
Entries und Kommentare feeds.

%d Bloggern gefällt das: